Alterswohnungen Heldaustrasse, Buchs, 1993-95

Zweistufiger Studienauftrag, Bauprojekt und Baurealisation.

Das Gebäude mit 32 Kleinwohnungen liegt in einem Wohnquartier an der Bahnlinie. Der ökonomische Umgang mit dem Bauland, sowie die Wechselwirkung zwischen Grundrisstypologie und baulichem Schallschutz haben den Entwurf wesentlich beeinflusst.

Alle Wohnungen sind der Bahn abgewandt gegen Westen orientiert.

Eine gut sichtbare, eineinhalb geschossige Eingangspartie und eine ruhige Fassade mit wenigen großen Öffnungen bestimmen den Charakter des Gebäudes.

Die loggiaartigen, vor Wind und Wetter schützenden Balkone wirken als Erweiterung der hellen Wohnräume.

Mit Benno John, Gody Kühnis

Fotos [04-08]: Franz Rindlisbacher